ein kleiner Einblick in meine Rennstreckenaktivitäten...



Aktuell und früher...

2018

-  April Saisonstart mit PZ-motorsport auf dem Sachsenring

 

- Teilnahme am LSR-Cup von FR-performance

erstmals werde ich ein ganzen Cup mitfahren,

Meine ersten Einsätze im LSR-Cup liefen anders als geplant:

Beim 1. Lauf in Most stürzte ich in der ersten Rennrunde.

Dabei brach ich mir einige Rippen an und konnte am nächsten Lauf in Brünn nicht teilnehmen.

Dafür startete ich beim 3. Lauf am Pannoniaring.

Und auch hier wieder Sturz in der ersten Rennrunde!

Zum Glück keine weiteren körperlichen Schäden und auch bei Yammi mußte nur die Verkleidung etwas aufgefrischt werden.

Somit also nach 3 Saisonläufen 0 Punkte -

beim 4. Lauf in OSL soll und wird es besser werden... ;)

 

OSL ist sturzfrei verlaufen!!! ;)

Allerdings fuhr ich erstmalig in einem Rennen langsamere Rundenzeiten als bei den Turns.

Ich war total angespannt und verkrampft, mein einziger Gedanke: "Nur nicht stürzen!"

Zumindest konnte ich meinen 1. Punkt im LSR-Cup holen.

 

Nächster Terrmin Anfang August in Brno, da wird wieder richtig angegast! ;)

Rückblick auf 2017

Download
Saison 2017
Ein "bißchen" was zum Lesen über meine Saison 2017
Rennstrecke-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.9 KB

Die 2 Teams beim 3-h Rennen in Brünn

 

Saisonabschluß mit 2-h-Rennen in Most

 

2001-2016

begonnen hat alles 2001 mit einer Einladung von Aprilia zum HHR,

dort durfte ich 2 Instruktorenturns mit der damals brandneuen  Mille  RP fahren.

Und ab da hatte ich mich mit dem "Rennstreckenvirus" infiziert...

Die ersten Jahre fuhr ich zusammen mit einer Truppe von RSV-Treibern

2002

das erste Mal mit meinen 2 Aprilias am HHR

 

2005

die RS 250 "artgerecht" in Brünn

 

2011

die Mille am Spreewaldring

 

2013

mein erstes Jahr mit der Yammi



WARUM MOOSI-RACING

Moosi kommt von Moosbüffel, welches die etwas despektierliche Bezeichnung für Oberpfälzer, speziell von Franken ist.

Und da ich Oberpfälzer mit Leib und Seele bin, entstand der Nick "moosi"...


„Wer später bremst, ist länger schnell.“                                                                                                         wenn das so leicht wäre...